Spazieren mit Vogelkonzert

Veröffentlicht: 24.07.16 | Kategorien: Blog | Von Hotel Bayerischer Wald | Auf Facebook teilen

Bereits seit 40 Jahren darf sich Büchlberg „staatlich anerkannter Erholungsort“ dank seiner Lage in einer der schönsten Wald- und Naturlandschaften Europas nennen. Dank der Lage des Hotels Binder am Ortseingang von Büchlberg können Sie diese herrliche Natur direkt erleben und bei ausgedehnten Spaziergängen erkunden. Der Rundweg, den wir Ihnen heute vorstellen, führt Sie durch die umliegenden Dörfer entlang Felder und Wiesen, wobei Sie ein einmaliges Vogelkonzert belauschen können.

IMG_0111

Unsere vorgeschlagene Route beträgt 5 km und ist in 1,5 Stunden bequem zu schaffen:

Ausgangs- und -endpunkt ist das Hotel Binder (A bzw. I). Überqueren Sie die Hauptstraße und folgen Sie der Unterkatzendorfer Straße. Dabei passieren Sie den alten Kirchfriedhof, überqueren einen kleinen Bach (B) und erreichen schließlich Unterkatzenbach. An der Kreuzung in Unterkatzenbach gehen Sie zunächst rechts und biegen Sie wenige Meter weiter links ab auf eine kleine Straße, die Sie zwischen zwei Feldern hinabführt. Bei der Weggabelung (C) nehmen Sie den Feldweg, der Sie am Waldrand entlang nach Tannöd führt.

Wandern im Bayerischen Wald vom Hotel Binder in Büchlberg aus

Dort gehen Sie einige Meter entlang der Straße Goldener Steig (D) und biegen anschließend rechts in den Sommerberg (E) ab. Nach etwa 200 m nehmen Sie links wieder einen Feldweg und biegen nach weiteren 350 m, nachdem Sie ein kleines Waldstück passiert haben, erneut links ab. Nun spazieren Sie direkt auf den Naturfriedhof (G) zu. Herrlich angelegt auf einem Weinberg genießen Sie hier die angenehme Stille und die wunderbare Rundsicht mit Blick auf den Ort Büchlberg. Am Ende des Naturfriedhofs schlagen Sie wieder den Sommerberg und den Goldenen Steig ein, um schließlich links über die steile Pangerlbergstraße zum Büchlberger Marktplatz (H) zu gelangen. Dort können Sie einen Blick ins Innere der Pfarrkirche St. Ulrich werfen (täglich von 08.00 – 19.00 Uhr), oder aber über den Marktplatz und die Hutthurmer Straße wieder ins Hotel Binder (I) zurückkehren, wo Kaffee und Kuchen auf Sie warten.

Gut zu wissen:
Die vorgeschlagene Route können Sie beruhigt ohne Kartenmaterial in Angriff nehmen. Von fast jedem Ort der Strecke können Sie auf den Kirchturm von Büchlberg blicken, sodass Sie nie die Orientierung verlieren.