Winterwandern Bayerischer Wald

Veröffentlicht: 17.02.15 | Kategorien: Blog | Von Hotel Bayerischer Wald | Auf Facebook teilen

Auch im Winter lässt es sich wunderbar Wandern im Bayerischen Wald

Büchlberg, Bayerischer Wald.
Aus der breiten Palette des Wintersports erfreut sich auch das Winterwandern Bayerischer Wald großer Beliebtheit. Es gibt bekanntlich kein schlechtes Wetter für das Winterwandern Bayerischer Wald, sondern lediglich die falsche Kleidung… Naturerlebnis pur ist bei uns immer möglich. Die zahlreichen Wanderwege sind in der kalten Jahreszeit entweder geräumt, gestreut oder durch Pistenraupen präpariert. Querfeldein ist der Gebrauch von Schneeschuhen für ein leichteres Gehen zu empfehlen. Auch Grödeln, Stegeisen und Teleskopstöcke sind beim Winterwandern Bayerischer Wald eine große Erleichterung und ein Ausleihen dieser speziellen Ausrüstung ist in vielen Sportgeschäften und Skischulen möglich. Auf den 1373 Meter hohen Lusen im Bayerischen Wald führt ein gesonderter Winterwanderweg, dessen Ausgangspunkt der Parkplatz im Bergdorf Waldhäuser im Nationalpark Bayerischer Wald ist. In der Dreiflüssestadt Passau beginnt der Goldsteig-Wanderweg, der durch den Deutschen Wanderverband ausgezeichnet wurde. Unterteilt in verschiedene Etappen bietet sich diese insgesamt 660 Kilometer lange Route gut für das Winterwandern Bayerischer Wald an. Auf Waldpfaden und entlang der Ilz führt beispielsweise die Route zwischen Passau und Ruderting (14 km). Ein warmer Glühwein oder eine Mahlzeit bei einer Einkehr sind nun besonders stärkend. Kartenmaterial für das Winterwandern Bayerischer Wald ist im Internet und in ortsansässigen Touristinformationen erhältlich. Infos und Kontakt: Urlaubshotel Binder in Büchlberg, Bayerischer Wald.