Die Top 5 Museen im Bayerischen Wald

Veröffentlicht: 16.07.16 | Kategorien: Blog | Von Hotel Bayerischer Wald | Auf Facebook teilen

Neben einer Vielzahl an Outdoor-Aktivitäten bietet die Urlaubsregion Bayerischer Wald auch für regnerischer Tage spannende Ausflugsziele. Für Kulturliebhaber bieten sich die thematisch vielfältigen und interessanten Museen im Bayerischen Wald an. Hier unsere persönlichen Top 5:

Die besten Museen im Bayerischen Wald

© Monkey Business | Fotolia.com

Museumsdorf Bayerischer Wald (Tittling)
Das Museumsdorf Bayerischer Wald liegt idyllisch am Dreiburgensee in Tittling. Zu bestaunen gibt es zahlreiche Bauernhöfe, Kapellen und Mühlen aus dem 17. bis 19. Jahrhundert. Tauchen Sie ein in das bayerische Landleben vergangener Jahrhunderte und erleben Sie die traditionelle Arbeitsweise von Handwerkern und Künstlern.

Oberhaus Museum (Passau)
Die Veste Oberhaus ist bequem mit dem Auto oder über einen anstrengenden aber lohnenswerten Aufstieg zu Fuß erreichbar. Neben wechselnden Sonderausstellungen informiert das Oberhaus Museum sehr anschaulich über das Leben im Mittelalter und die Geschichte der Stadt Passau. Auch aufgrund des herrlichen Ausblicks über die Stadt Passau ist ein Besuch der Veste Oberhaus immer lohnenswert.

Museum Silberbergwerk (Bodenmais)
Das Silberbergwerk Museum in Bodenmais ist ein faszinierendes Ort für Groß und Klein. Ein erfahrener Bergführer begleitet Sie durch das schier unendliche Labyrinth aus Stollen, in denen Sie die Bergbaugeschichte der Region nachempfinden können. Das Museum beherbergt auch zahlreiche alte Maschinen, die während der Führungen vorgeführt werden. Unser Tipp: Bringen Sie warme Kleidung mit, denn auch im Sommer ist es im Berginneren nicht wärmer als 5° C.

Bayerland Bärwurzerei Heike (Zwiesel)
Die Bayerland Bärwurzerei in Zwiesel zählt sicherlich nicht zu den klassischen Museen, darf aber bei einem Besuch im Bayerischen Wald nicht fehlen. Neben zahlreichen Informationen über den Bärwurz, der im Bayerischen Wald heimisch ist, erhalten Sie in der Probierstube eine große Auswahl an über 30 Schnäpsen und Likören aus der Region, die Sie selbstverständlich auch vor Ort probieren dürfen. Aber Achtung: Gucken Sie besser nicht zu tief ins Glas, denn dann begegnen Sie womöglich noch dem bayerischer Wolpertinger!

Granitmuseum (Hauzenberg)
Nur wenige Meter von unserem Hotel entfernt befindet sich der stillgelegte Büchlberger Steinbruch. Wenn Sie mir über die Bedeutung des Granits für den Bayerischen Wald erfahren möchten, lohnt sich ein Besuch im Granitmuseum in Hauzenberg. Hier können Sie alle Phasen des Granits – von seiner Entstehung bis hin zur Weiterverarbeitung – nachempfinden und alte Bergbaumaschinen aus der Nähe betrachten. Auch Führungen in den Stollen werden angeboten.